milchlubiArtist of The Week


  Startseite
    Budapest Diary
    Aktuelles
    ? der Woche
    Videos
  Über...
  Archiv
  MeTube
  My Bro @ K-Town
  SNL @ K-Town
  Phantasialand
  Chuck-Session
  Chuck Norris Facts
  K-City Crew
  L-Town Homies
  WG-Party Part 1
  WG-Party Part 2
  Grillen am Rhein
  L-Town-Tour
  Kroatienurlaub
  Meine Festung
  Mein Bruder Bill
  The Sak Wakers
  Gästebuch
  Kontakt

   FatFabs Blog
   Rafs Blog
   Peters Blog
   Die Gartenstr. WG

Counter



http://myblog.de/milchlubi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nicht nur in Leichlingen kenn ich Menschen... nein... sogar im grossen fernen Koblenz habe ich schon einigee Bekanntschaften geschlossen. Hier ein kleiner Auszug meiner Crew aus Koblenz Karthause Nordside...



Also... dieser finster drein blickende junge Herr ist da Robat


Seine Intelligenz ist scheinbar unbegrenzt. Einige Menschen behaupten sogar er wär eine Mashine namens Roberter die ihr eigenes Google im Kopf hat. Trotzdem versteht Robert es mitlerweile seinen Spass zu haben ... nachdem er anfänglich bei Kerzenschein und psychodelischen Klängen in seinem Zimmer verweilte oder alleine auf Konzerte ging ist er jetzt richtig aufgeblüht und zu einem wahren Partyking mutiert. Auch seine Abneigung gegenüber Alkohol und körperlichen Beziehungen mit dem anderen Geschlecht sind verschwunden ... wenn man nicht sogar schon sagen kann das er beides häufiger konsumiert als Sadi "Alter" sagt. Er gilt in Fachkreisen aufgrund seiner erotischen Ausstrahlung und seinem muskellosen Körper als "der Player". Obwohl dieser Genosse aus den neuen Bundesländern stamm lebt er dank einer Grosszügigen Spende vom Staat in purem Luxus. Er besitzt haufenweise Kaputzenpullis mit vergoldetem Reißverschluss und fährt für gewöhnlich nur 1. Klasse. Trotzdem hat er sich dafür enschieden sich mit uns, dem niederen Volk, weiterhin ab zu geben. Danke Robert, danke...



Hier kommt Alex:


Alex [zu deutsch: der Muffin] ist, wenn man es so sagen will, der Streber der Gruppe. Was nicht unbedingt negativ ist. Sie fängt schon Semester im voraus an zu Lernen und versetzt uns alle in Angst und schrecken, weil ja alles so schwer ist und sie das nie bestehen würde. Aber im Endeffekt ist sie dank übermässiger Vorbereitung immer die Erste die besteht.
Alex bestellt sich eigentlich alle 2 Wochen Schuhe im Internet die uns immer wieder ins Staunen versetzen und auch sonst ist sie sehr unternehmungslustig und kommt immer auf komische Ideen und will sich nachts um 4 nach einer Party Knödel machen... hmm... sehr strange... Zu ihren kulinarischen Kochkünsten gehört ausserdem noch Kartoffelauflauf der nach Fisch riecht.
Jedoch sollte man es vermeiden ihr übermässig Alkohol ein zu flössen, da dies oft unbeschreibliche Ausmasse annimmt... aber sonst ist sie ein braves, gastfreunliches Mädchen. Papas Prinzessin halt...



Dieser süsse Fratz trägt den Künstlernamen Lutz:


Emotional, Lästerschwester, Hollywood, anders. Das sind Begriffe die man mit ihm verbindet. Er sucht bevorzugt unterschlupf bei einer Scharr von Mädchen um dann mit ihnen gemeinsam auf Männerjagt zu gehen. Jedoch bevorzugt er an erster Stelle Stars und Sternchen ... ganz vorne auf seiener Abschussliste: Jake Gillanhal. Auch sonst wird man von ihm öfters dazu genötigt sich Liebesfilme anzuschauen und über komische dinge zu diskutieren. Aber es macht auch immer wieder Spass mit ihm. Er ist die Queen of Lästerschwester... keiner ist vor ihm sicher... keiner....



Das ist M.


M steht für Mädchenfussball, Muskulöse Waden, Massenweise Alkohol, eine Menge Spass ... und natürlich Mareike. Sie ist eine Wandernomade und zieht öfter um als wir überhaupt Städte kennen. Sie bleibt dort so lange bis alle Resoursen aufgebraucht sind und zieht dann weiter.... hmm .. kommt mir irgendwie bekannt vor. Naja egal. Alsoooo: Mareike mag es lieber chillig und gammlig... aber auch laut und partig. In Sachen Männer trifft sie sich des öfteren mit unbekannten fremden Männern, die niemals jemand zu Gesicht bekommt und die Decknamen wie zb. "Zorro" tragen. Aber vor Männern braucht Mareike keine Angst zu haben... den sie ist ja semipro Fussballerin... und ihre Fussballfreundinen lehrten schon so einen Männern das fürchten ... und Frauen das Lieben... Aber die Mareike ist der festen Überzeugung noch auf der Heteroseite geblieben zu sein...



Kommen wir nun zu den Leuten des älteren Semesters... alle voran unser Opa... Ansgar:


Eigentlich schon fertig mit seinem Studium, seit kurzem... aber weil es ihm so gut hier gefällt spielt er noch bisschen mit uns... Apropo spielen: Ansgar ist der Initiator diverser Grossevents und mein Erzfeind und härtester Konkurrent bei seinen Bust-A-Move Turnieren... irgendwann besieg ich dich... du Lump. Auch im Kickern ist er ein beliebter Speilpartner/ gehasster Gegner... Und auch sonst greift man gerne auf sein üppiges Film und Spielewissen zurück, zudem hat er auch noch den richtigen Männerfilmhumor.
Was ihn in der Zukunft erwartet steht noch in den Sternen... zur Zeit schreibt er regelmässig Leserbriefe an die Gamestar-Computerspeilzeitschrift und hofft eines Tages aufgrund seiner journalistischen Kenntnisse, die er bei einer lokalzeitung gesammelt hat, indem er sich zu Realevents Phantasiegeschichten hat einfallen lassen, von einem Talentsucher entdeckt zu werden.. wir wünschen viel Glück dabei



Nein... das ist kein Kinderfoto von mir... und auch nicht aus einem Zombiefilm... das ist der kleine Fabi


Man sieht ihm die 23 Jahre, die er mitlerweile auf dem Buckel hat zwar nicht an .... aber wenn man sicht erstmal kennengelernt hat merkt man.... das auch nicht. Er sagte selbst einst "Ich finde es cool eine Generation zurück zu sein". Wie wahr, wie wahr. Fabi ist ein Mensch der gerne alles auf einmal machen würde... zu seinen neusten Hobbies zählt: Jongliern, Gitarre spielen, Skateboarden, Batminton, Pullis und Schuhe für über 100€ kaufen und auch sonst ist auch einiges geplant. Die Hanteln die er sich letztens gekauft hat konnte er leider allein nicht heben und so musste Lutz kommen und sie ihm nach Hause tragen.
Der Fabian ist eigentlich wie der Ötzi... zuerst ist er ne kurze Zeit da... danach ist er für diverse Zeiteinheiten verschollen, keiner weiß wo er ist... und auch einmal taucht er wieder auf... wenn man es nicht mehr erwartet hat. Aber dafür hat er immer lustige Hosen an.... mit Reißverschlüssen am Hintern oder Bändeln vorne... damit andere besser seine Hose öffnen können.


Das ist Sadi... so nach dem Motto... weißte... hier bin ich...


Sadi... der personifizierte Obergangster aus dem Ruhrpott ... der Endgegner ... der Godfather .... und nicht zu vergessen... die Labberbacke... Sadi ist wie ein CD Player, an dem der Lautstärkeregler abgebrochen ist nachem man auf voll gedreht hat... ausserdem funktioniert die Stop und Pause Taste nicht mehr ... und er läuft mit Duracel. Er hat des weiteren eine sehr blühende Phantasie und ist ein Menschenmagnet... manche behaupten sogar er wär mitlerweile bekannter als Jesus... von daher ist es für ihn nicht nötig Abends weg zu gehen ... da ihm schon Tagsüber die ganzen Bunnies zugeflogen kommen. Sadi hat Connections zu allen Relevanten Bevölkerungsschichten... vom Gemüsehändler bis zum Hinterhofshandyverkäufer... sein Stil is Markant... eine mischung aus elegant... und gammel... Player ... und ... Chiller...



Nicht zu vergessen dieser Junge Herr: Lollo


Ein wahrer Kenner der harten Musik. Kein Musikspektal, kein Band die er nicht kennt oder nicht schon mal gesehen hat. Auf diversen Konzerten durfte er für die Bands schon als Bierholer oder Mädchen für alles dienen. Auch selbt ist er in einer solchen Musikkappele tätig und schreit grundlos kleine, Arme Mikrofone an. Hier könnt ihr euch einen Eindruck davon verschaffen.
Jedoch ist man sich nach genauen Beobachtungen in diversen Discotheken sicher, dass er zukünftig breit grinsend an verschieden Tanzveranstaltungen, mit überwiegend Teilnehmern über 50, teilnehmen wird... die von einem noch breiter grinsenden, Perücke tragenden Alleinunterhalter geleitet werden. Wir alle wünschen dir schon jetzt viel Spass dabei...



Als nächstes Stell ich euch mal die drei Blondienen von der Tanke vor ... öhmm.. sie kommen zwar nicht von der Tanke... aber sie sind blond...

Also... erst einmal Sandra...

Wie auch die 2 anderen Mädels ist sie ein GP Mäuschen... wobei sie eigentlich schon ein alter Hase im Studentenbiz ist, dies ist nähmlich schon ihr 2. Studium. Ursrünglich stammt sie aus den neuen Bundesländern... um genauer zu sein Berlin... sie hat es aber gut geschaft ihren Aktzent zu unterdrücken und sich den hier üblichen Sprachformen anzupassen. Nur noch selten hört man von ihr ein "iche" oder "ölf"... Und auch sonst ist sie sehr anpassungsfähig.... nicht selten sieht man sie zusammen mit der Eva .... nur mit einem aufreizenden Tankstellenwartkostüm bekleidet... an der Strassenecke stehen um armen ahnungslosen Firmenmitarbeitern ein Zeitungsabo oder ähnliches zu verkaufen... nur um damit ein bisschen mehr Profit für die grossen Firmenbosse raus zu holen. Aber sie hat es geschaft aus diesem Milieu raus zu kommen. Sie hat aber auch eine sehr soziale und gutmütige Ader... den sie hilft anderen Menschen... indem sie ihnen ihr Blut spendet... weiter so Sandra!



Auf dem Bild sehen wir Ingrid... Ingrid ist die scharfe... öhmm... das soll nicht heißen dass die Sandra nicht scharf ist... sie ist hier aber grad unscharf... öhh... hmm... ach... man man.. ich sag lieber: Ingrid is die rechte


Ingrid ist kein Kind von Traurigkeit. Sie lacht und tanzt gern.... und hat viel Spass mit den Kinden die sie probeweise unterrichten darf... doch dass ist nicht immer so... machmal... so scheint es, klebt das Pech wie ein alter, ausgelutschter Kaugummi an Ingrids Schuhen. Ihr Kopf durfte schon öfters Bekanntschaft machen mit Busaussenspiegeln oder glasstüren... Manchmal, wenn man Glück hat, sieht man sie auch wie sie in der Uni am Mülleimer steht und nach fremden Chipkarten wühlt... Aber wenn sie dies nicht grade Tut hat sie auch ganz Menschliche Bedürfnisse. Nicht selten stand sie schon schweißgebadet und mit zuckenden Fingern vor meiner Tür und wollte unbeding Mariokart oder Donkey Konga spielen... da die Ingrid nicht Traut Toilletenpapier im Geschäft zu kaufen steht sie auch öfters mal deswegen vor meiner Tür. Ich helfe gerne Menschen in Not ;-)



Und zu guter Letzt... da Eva


Joah... hmm... die Eva... Mama von einem Kind. Deswegen kann sie auch nicht so oft weg wie alle andern.... HA HA!!! Naja... wie Sandra und Ingrid auch ein Grundschulpädagogin... Zur Zeit ist sie sehr damit beschäftigt vor den Liebkosungen eines Hausmeisters zu flüchten.... viel Glück dabei...



Wie überall gibt es auch hier ein schwarzes Schaf...Mr. Güls


Ein Schaf .... was einfach keine Milch geben will... auch wenn es weiß, dass es sonst geschlachtet wird.... aber wenigstens hat er dafür genug Zeit fürs Cheerleading und Mukkibude... für dass er mit dem Professionellen Gaming aufgehört hat... Auf dem Foto sehen wir ihn in seiner gewohnten pose... 2 Mädels im Arm... genau so is er...

To be continued



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung