milchlubiArtist of The Week


  Startseite
    Budapest Diary
    Aktuelles
    ? der Woche
    Videos
  Über...
  Archiv
  MeTube
  My Bro @ K-Town
  SNL @ K-Town
  Phantasialand
  Chuck-Session
  Chuck Norris Facts
  K-City Crew
  L-Town Homies
  WG-Party Part 1
  WG-Party Part 2
  Grillen am Rhein
  L-Town-Tour
  Kroatienurlaub
  Meine Festung
  Mein Bruder Bill
  The Sak Wakers
  Gästebuch
  Kontakt

   FatFabs Blog
   Rafs Blog
   Peters Blog
   Die Gartenstr. WG

Counter



http://myblog.de/milchlubi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier stell ich euch jetzt unser Musikprojekt vor: "The Sak Wakers"
Eine wahrlich anspruchsvolle Band. Eingängige Melodien, ergreifende Texte, jede Menge Alkohol und hotte Typen... wer das alles verkraften kann sollte mal reinhören:

Das sind wir:


Das ist Pascal...


...und das bin ich

so sind wir übrigens die ganze Zeit rum gelaufen
1. Session:

Es war einst im Dezember... in Aachen... als Pascal und ich uns in Pascals Wohnung zu einem fröhlichen Umtrunk zusammenfanden... nach diversen Piven... Wodken und Discobesuchen kamen wir auf die gloreiche Idee musikalisch aktiv zu werden... nach ersten Schritten kam auch noch der Marcel dazu... und nach einem Wochenende hatten wir unseren ersten Song... der verbreitete sich im Internet fast von alleine... danch kam das passende Musikvideo dazu... über 15000 Views waren die Folge... hier der Song

The Sak Wakers - 20 Wechseljahre

Und hier ist das Video dazu:


2. Session:

Im März diesen Jahres starteten Pascal und ich während meinem 4 tägigem Besuch in Aachen die 2. Sak Waker Session... heraus kamen 2 hochwertige Songs... und ca 12 komplett improvisierte Stücke deren qualität im auge des Betrachters liegt... hier zuerst mal die 2 besser produzierten Songs...

The Sak Wakers - Little Hans

The Sak Wakers - Le Petite Prince


Update:
Hier sind jetzt nochmal Nachträglich ein Grossteil der Improvisationsstücke. Wie der Name schon sagt ... sie sind alle IMPROVISIERT ... "gesanglich" wie "musikalisch"(bis auf "Liebe ist...") also begebt euch auf eine Reise durch unser Unterbewusstsein welches uns zu dem Trieb was ihr hier hört... aber seid gewarnt... diese Songs sind so Anspruchsvoll das ihr sie wahrscheinlich nicht verstehen werdet... von daher habe ich die Lieder nochmal nachträglich Analysiert und Interpretiert: los gehts


The Sak Wakers - Liebe ist wenn man sich liebt
Eine Liebesbekundung an Karl Heinz... doch wer ist dieser Karl Heinz... was hat er getan... wie hat er gelebt... wenn man zwischen den Zeilen liest wird man es herausfinden

The Sak Wakers - Keine Macht dem Drogen
Ein sehr abschreckender Skit Track... der jeden von uns wach rütteln sollte

The Sak Wakers - Die Verwelkung des Lebens
Textlich wahrscheinlich der tiefgründigste Track... der von seine vielen Metaphern und Symbolen lebt... die nähe von Leben und Tod ist hier die Thematik

The Sak Wakers - Der Scharmhaarblues
Ein sehr bluesiges Lied welches von seiner absichtlich Stupidität lebt und dies als Stilmittel durch den ganzen Song verwendet

The Sak Wakers Heureka
Wahrscheinlich unser kürzester Track... aber ziehmlich auf den Punkt... ganz grosse Kunst

Die "Pascal-ist-grad-auf-Klo-Session":

Als Pascal mich während der Aufnahmen wieder einmal verlies um seinen nur all zu menschlichen Bedürfnissen nach zu kommen schmiss ich das Mic an... und nahm in der Zeit 3 (in Worten "DREI") ganze Songs auf... here we go:

The Sak Wakers - Komplexe
Das erste Lied der Klo-Session: Komplexe...
Ein sehr Gesellschaftskritischer Song der die durch die Oberflächlichkeit der Medien und unserer Gesellschaft geförderte Entstehung von Randgruppen indirekt kritisiert.


The Sak Wakers - Chronologie der Liebe

Der zweite Klo-Session-Track zeigt dem Hörer was alles in dem Wort "Liebe" steckt und öffnet ihm die Augen: hier wird der chronologische Ablauf einer Liebesbeziehung beschriebn... wahrscheinlich der persönlichste Track dieses Albums... vielleicht sogar der ganzen Welt

The Sak Wakers - Rock die Scheiße Fett
Klo-Session-Song Nr. 3: Ein derber Brecher... brutale Riffs... brutale Lyrics... stampfen... derbe auf die Fresse... enstprungen aus dem Hirn eines Geisteskranken...

The Sak Wakers - Janemann
Dieser Song ist eine Momentaufnahme... ein kurzer Augenblick aus unserem Leben... als der Jan sich in unser Tonstudio geflääätzt hat und einfach nur geguckt hat...

The Sak Wakers - Mysterium
Eine mytische Stimmung zieh sich durch das ganze Stück unheimlich... und strange... aber wahrseinlich einer der schwächeren Stücke des Albums

The Sak Wakers - Verspielt
Tja... und so sind wir leider auseinander gegangen... wars das für die Sak Wakers... war das etwa ihr Ende?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung